Impressum

SÜGEMI
Südthüringer Getreide- und Mischfutter GmbH
 
Geschäftsführer: Jens Meinunger, Silvio Remde, Rene Höhborn
 
Tachbacher Str. 5a
98660 Themar
Deutschland
 
Telefon: +49-(0)36873/259-30
Telefax: +49-(0)36873/259-32
E-Mail: info@futtertrend.de
Internet: http://www.futtertrend.de/
 
Steuernummer: 171/118/00596
USt-IdNr: DE 150936047
Handelsregister – Amtsgericht Jena – HRB. Nr. 300632
 

SÜGEMI GmbH verpflichtet sich nicht, am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftungsausschluss

Haftungsbeschränkung
 
1.In Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von uns, unseres Vertreters oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im übrigen haften wir nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware ausdrücklich schriftlich übernommen haben. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden durch die Ware an Rechtsgütern des Kunden, z.B. Schäden an anderen Sachen, sind jedoch ganz ausgeschlossen.
 
2. Die Regelungen unter Absatz 1, Sätze 3 und 4 gelten nicht, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird oder soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen haben oder ausdrücklich schriftlich eine Garantie der Beschaffenheit der Ware übernommen haben.
 
3. Die Regelungen unter Absatz 1 und 2 erstrecken sich auf Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
 
4. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

 

Zurück